fbpx

Eheringe: von klassich bis ausgefallen

Hand aufs Herz: wir lieben alles was gläntzt und uns bereitet ein wunderschön gefasster Diamant am Ring genau so viel Freude wie jedem anderen. Umso weniger Freude bereitet es jedoch, um die Bedingungen unter denen Edelmetalle und -steine gwonnen werden zu wissen. Und immer wieder haben wir uns gefragt, wie kommen wir aus diesem Dilemma heraus, ohne auf den Wunsch-Verlobungsring zu verzichten aber geleichzeitg weder Natur noch Mensch zu schaden?

Bei einer kurzen Recherche sind wir schnell fündig geworden: Edelmetalle und -steine müssen nicht aus zweifelhaften Quellen kommen. Viele deutsche und internationale Goldschmiede kaufen zertifizierte Rohstoffe oder schmieden alternativ Ringe aus recyceltem oder regional gewonnenem Naturgold (überrascht? Wir auch, aber in Deutschland gibt es natürliche Goldvorkommnisse). Also warum nicht euren alten Schmnuck, den Ihr nicht mehr tragt, einschmelzen lassen, um daraus sehr persöliche Ringe schmieden zu lassen?

Wenn Ihr sicher sein wollt, dass Eure Trauringe aus fairen Rohstoffen geschmiedet wurden, fragt gezielt beim Juwelier Eures Vertrauens danach, oder Ihr wendet euch direkt an einen Goldschmied, der genau dafür steht. Infos findet Ihr zum Beispiel auf den Seiten von Fairtraide Deutschland unter diesem Link oder unter diesem Link findet Ihr zum Beispiel alle Mitgleider des Zentralverbandes der deutschen Goldschmiede, die sich dazu verpflichten nur zertifizierte Rohstoffe zu verwenden.

Heutzutage verzichten auch immer mehr Paare komplett auf Gold und andere Edelmetalle. Wir haben für Euch ein paar ausgefallene bis extravagante Ideen gesammelt: von selbstgeschnitzten Ringen aus Eiche, Korkringen aus dem Portugalurlaub über gemeinsam gegossene Ringe aus Beton, kann man schnell Anregungen online finden, ebensowie zu gängigen alternativen Materalien wie Glas, Stein, Porzellan, Carbon, Keramik oder Emaille.

Mittlerweile angesagt sind gemeinsame Tätowierungen anstelle des Ringtausches. Ein solcher Schritt, wohlüberlegt selbstverständlich, kann ein wundervoller Ausdruck ewiger Verbundenheit sein – genauso wie Eure Hochzeit selbst. Hier ist von der klassischen Ring-Tätowierung über gemeinsame Motive oder Initialen alles denkbar und machbar was Eure Liebe am schönsten versinnbildlicht – das gilt natürlich auch für die Entfernung von Tätowierungen aus erster Ehe 🙂

Wir freuen uns schon auf Eure Geschichte zu Eurer ganz persölnichen Wahl Eurer Ringe!